Melatonin Nebenwirkungen

Du hast Schwierigkeiten, abends zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen und möchtest dir die Wirkung von Melatonin zunutze machen, hast aber Sorge, es könnte zu Nebenwirkungen kommen? Wir haben Antworten auf all deine Fragen! In diesem GreenDoc Ratgeber-Artikel erfährst du, worauf du bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Melatonin achten solltest, um eine Überdosierung und damit unangenehme Nebenwirkungen zu vermeiden.

 

Kann Melatonin Nebenwirkungen haben?

Wenn du dich bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Melatonin an die Verzehrempfehlung hältst, sollten keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten. Die regelmäßige Einnahme vor dem Einschlafen ist normalerweise unbedenklich, solange du dich an die Verzehrempfehlung hältst. Allerdings gibt es einige Dinge, die du bei der Anwendung beachten solltest.

Wenn du nachts aufwachst, ist es nicht zu empfehlen, wieder Melatonin einzunehmen. Dann kann es nämlich vorkommen, dass die Wirkung bis in den Tag anhält. Somit könnte Melatonin Nebenwirkungen wie Tagesmüdigkeit zeigen, die deine Leistungsfähigkeit einschränken kann.

Ob Melatonin wunschgemäß wirkt oder nicht, hängt mit der richtigen Dosierung des Präparats zusammen. Eine zu hoch dosierte Einnahme hat nicht notwendigerweise einen größeren Effekt und kann zu einer Überreizung der Melatonin-Rezeptoren führen, sodass diese dem Hormon gegenüber unempfindlicher werden. [6] Damit ist eine weitere Nebenwirkung von Melatonin, dass die positive Wirkung bei einer Überdosierung abgeschwächt werden kann. Dies hätte zur Folge, dass deine Einschlafschwierigkeiten weiterhin anhalten.

Was passiert, wenn ich Melatonin tagsüber einnehme?

Da Melatonin schlaffördernd wirkt, sollte es weder tagsüber noch bei nächtlichem Aufwachen eingenommen werden, sondern immer nur vor dem Zubettgehen. Beachte zur korrekten Anwendung bitte auch die Packungsanweisung des Produkts.

Frau liegt wach

Eine Einnahme am Tag, zum Beispiel, wenn du einen Mittagsschlaf machen und möglichst schnell einschlafen möchtest, kann dieselbe Nebenwirkung hervorrufen wie das erneute Einnehmen in der Nacht. Der Körper baut den Stoff nicht schubweise, sondern nach und nach ab, wodurch das eingenommene Melatonin über viele Stunden wirken kann. Dementsprechend kann es passieren, dass du dich nachmittags müde fühlst. Auch kann es sein, dass die Wirkung ausgerechnet abends wieder nachlässt und du wieder vor dem Problem der Einschlafschwierigkeit stehst.

Melatonin bei Jetlag

Davon abgesehen ist der Melatoninspiegel tagsüber durch die Einwirkung von Tageslicht natürlicherweise am niedrigsten.

Menschen, die im Schichtdienst arbeiten oder unter Jetlag leiden, können von der Wirkung profitieren. Indem sie abends Melatonin zuführen, können sie nach und nach zum normalen Schlaf-Wach-Rhythmus zurückkehren. Hier kannst du mehr über das Schlafhormon Melatonin lernen. 

 

Ist eine Melatonin-Überdosierung möglich?

Um die richtige Menge an Melatonin zum Einschlafen zu finden, stehen Nahrungsergänzungsmittel in zahlreichen unterschiedlichen Formen und mit verschiedenstem Melatonin-Gehalt zur Verfügung. Eine GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Kapsel enthält beispielsweise 0,5 mg des Schlafhormons und können folglich stufenweise dosiert und nach individuellem Bedarf eingenommen werden. Bei einer Melatonin-Überdosierung oder falschen Einnahme können zum Beispiel folgende Nebenwirkungen vorübergehend auftreten:

  • unruhige Träume
  • Magenkrämpfe
  • Kopfschmerzen
  • Tagesmüdigkeit

 

Nur gelegentlich kann es auch zu leicht erhöhter Reizbarkeit oder Gemütsverstimmungen kommen. Bemerkst du etwas Derartiges nach der Einnahme von Melatonin-Präparaten, brauchst du dir aber nicht gleich Sorgen zu machen. Der Körper kann durch das ihm bekannte Hormon nicht „vergiftet“ werden. Eine Überdosierung im herkömmlichen Sinne, wie sie zum Beispiel bei verschreibungspflichtigen Medikamenten vorkommen kann, ist also nicht zu befürchten.

Es kann allerdings zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Wenn du bereits regelmäßig Medikamente einnimmst, kläre bitte eine mögliche Zuführung von Melatonin mit deinem Arzt ab.

Was kann ich gegen unerwünschte Nebenwirkungen von Melatonin tun?

Tritt eine der obengenannten Nebenwirkungen von Melatonin auf, ist es das Beste, einfach abzuwarten, bis die störenden Symptome vorübergehen. Leidest du unter Magenschmerzen, kannst du versuchen, diese mit einem wohltuenden Kräutertee oder sanfter Wärme zu lindern. Sollten die Nebenwirkungen länger als 24 Stunden anhalten, solltest du einen Arzt aufsuchen, um auszuschließen, dass eine organische Erkrankung, beispielsweise eine Erkältung oder Magen-Darm-Grippe zugrunde liegt. 

Bitte beachte, dass Nebenwirkungen von Melatonin in der Regel nur dann auftreten, wenn du dich nicht an die Verzehrempfehlung gehalten hast.

Quellen/Studien:

[1] http://news.mit.edu/2005/melatonin

Unsere
Empfehlungen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Getränk mit Melisse
Einschlafen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Getränk

551 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 28 g (32,11 € * / 100 g)
8,99 €
GreenDoc-Schneller-Einschlafen-Melatonin-Kapseln-FORTE-hochdosiert
Einschlafen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Tabletten FORTE

678 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 56 g (12,48 € * / 100 g)
6,99 €
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin FORTE Vorteilspaket
Einschlafen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin FORTE Vorteilspaket

226 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 8.4 g (226,07 € * / 100 g)
18,99 € 20,97 € *

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Leider ist Ihre Browserversion zu alt und unterstützt nicht die nötigen Technologien um diese Website richtig darzustellen.

Bitte laden Sie sich einen aktuellen Browser herunter: