Einschlafhilfe

Hast du manchmal Schwierigkeiten einzuschlafen, weißt aber weder, woran es liegt, noch, was du dagegen tun kannst? Die Gründe für deine Einschlafprobleme können vielfältig sein und genauso zahlreich sind die verschiedenen Einschlafhilfen, die du nutzen kannst. Wir haben für dich ein paar natürliche und effiziente Einschlafhilfen in diesem Artikel zusammengestellt.

 

Hilfe beim Einschlafen durch eine gemütliche Umgebung

Ein gemütlich eingerichtetes Schlafzimmer, ein großes Bett, weiche Kissen und Decken können eine Hilfe beim Einschlafen sein. Gemütlichkeit schaffst du durch Einrichtung, aber auch durch kleine Tricks, die deinem Körper Müdigkeit suggerieren und dich leichter in den Schlaf sinken lassen. Zuerst einmal kannst du in deinem Schlafzimmer für wohlige Behaglichkeit sorgen. Dazu kannst du zum Beispiel dimmbare Lampen aufhängen, dir dein Bett mit Kissen auspolstern oder einen flauschig-weichen Teppich auf den Boden legen. Auch Stoffe können eine Hilfe beim Einschlafen sein, denn sie verleihen einem Raum immer eine gewisse Wärme – ebenso wie Holz. Wer Möbel aus unbehandeltem Echtholz im Schlafzimmer hat, kreiert damit eine heimelige Atmosphäre. Wichtig ist auch, dass dein Bett weder zu groß noch zu klein für dich ist. Du solltest natürlich genug Platz haben, um dich ausstrecken zu können, ohne an einer Seite aus dem Bett zu fallen. Ein zu großes Bett kann der Gemütlichkeit jedoch Abbruch tun, auch wenn du es noch so sehr mit Kissen und Decken ausstaffierst. 

Hilfe-zum-EinschlafenDie ideale Breite deines Betts kannst du so messen:

  • Lege dich genau in die Mitte der Matratze und strecke die Arme horizontal nach links und rechts aus. 
  • Wenn die Finger an den Kanten der Matratze ankommen, ohne überzustehen, hast du eine gute Bettgröße.
  • Zu zweit sollte mindestens jeder seinen außenliegenden Arm bis zur Bettkante ausstrecken können, wenn ihr mittig nebeneinander liegt.

 

Auch dieser einfache Trick ist eine gute Hilfe beim Einschlafen: Mit einer schweren Decke, zum Beispiel einer mit mikrokleinen Glasperlen und Baumwolle gefütterten Gewichtsdecke, werden die Muskeln des Körpers durch leichten, gleichmäßig verteilten Druck entspannt. Dadurch werden Körper und Geist in den Ruhemodus versetzt und der Einschlafprozess beschleunigt. Solche Decken kannst du auch selbstnähen: 

Anleitung zum Kissen nähen

 

Dafür brauchst du

  • einen Bettdeckenbezug
  • 30-40 gleichgroße, rechteckige Stoffreste
  • Nadel und Faden oder bestenfalls eine Nähmaschine
  • Füllmaterial, zum Beispiel Reiskörner oder getrocknete Linsen (insgesamt maximal 10% deines Körpergewichts)

 

1. Drehe zuerst den Bettbezug auf links, also so, dass die Innenseite außen liegt. Lege nun so viele Stoffrechtecke abschließend unter- und nebeneinander auf eine (!) Seite des Bettbezugs, sodass er vollständig von ihnen bedeckt ist. Je mehr Kammern du bildest, desto gleichmäßiger kannst du das Gewicht am Ende verteilen.

2. Wenn du fertig bist und weißt, wie viele Stoffreste du benötigst, kannst du sie wieder vom Bettbezug sammeln und beiseitelegen. Teile das Gewicht deines Füllmaterials durch die Anzahl der Kammern und portioniere es. 

3. Nimm nun eines der Stoffstücke und beginne an einer Ecke des Bettbezugs mit der Befestigung, sodass die äußeren Kanten des Stoffs jeweils mit denen des Bezugs abschließen.

4. Nähe den Stoff an drei Seiten fest und lasse die Seite, die seitlich nach innen zeigt, offen, damit die Kammer noch befüllt werden kann. Achte darauf, dass du die Seiten so eng zunähst, dass deine Füllung später nicht durch kleine Lücken herausrutschen kann.

5. Nun kannst du deine erste Kammer mit einer der vorher abgewogenen Portionen befüllen. und die letzte Seite zunähen. Schritt 1 ist geschafft!

Gehe nun weiter vor wie in Schritt 4 und 5 beschrieben und bringe die Kammern am besten in Reihen von oben nach unten an. Das heißt, dass du immer eine horizontale Reihe Kammern von links nach rechts oder rechts nach links annähst und am Schluss einer Reihe wieder unter dem ersten Stoffkästchen der vorherigen Reihe beginnst. Bei der jeweils letzten Kammer in jeder Reihe lässt du die Seite offen, die an der Außenkante des Bettbezugs liegt. Fertig ist deine selbstgemachte natürliche Einschlafhilfe, die du auf Sommer- wie auf Winterdecken aufziehen kannst!

Sanfte Hilfe zum Einschlafen: Tees und Aromen

Eine Tasse Tee

Diese sanfte Hilfe zum Einschlafen ist eine der bekanntesten: Ein beruhigender Kräutertee oder ein Duftsäckchen unter dem Kopfkissen können manchmal eine schnelle Wirkung haben. Dabei muss es nicht immer die Kräutermischung aus Baldrian, Hopfen und Lavendel sein. Auch andere Kräutertees wie Kamille, Fenchel oder Melisse wirken beruhigend auf den Geist und gelten als natürliche Hilfe zum Einschlafen. Duftöle, die man tröpfchenweise auf die Schläfen auftragen oder aus einiger Entfernung mit einem Zerstäuber auf Textilien wie Kissen und Gardine sprühen kann, verbreiten dann einen konstant frischen, beruhigenden Duft.

Ein entspannender Duft oder Tee sind nur zwei von vielen Tipps zum Einschlafen, die es den meisten Menschen erleichtern, schneller einschlafen zu können.

Finde deine natürliche Einschlafhilfe

Welche Methode die gewünschte schlaffördernde Wirkung erzielt, ist immer individuell zu betrachten. Natürliche Einschlafhilfen reichen von dem Schaffen einer behaglichen Umgebung mit weichen Stoffen und Holzelementen über die mechanische Hilfe, den Körper in einen Zustand der Schwere und Entspannung zu versetzen oder die Zuhilfenahme von Kräutern und Düften bis hin zu natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln.

Einige Botenstoffe des Körpers fördern Aktivität und Wachsamkeit, wie etwa die Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin. Werden Glückshormone wie Serotonin ausgeschüttet, gehen Körper und Geist in einen eher entspannten Zustand über. Aus Serotonin wird auch das Schlafhormon Melatonin gebildet, sobald der Körper 

abends zur Ruhe kommt. Melatonin fördert den Schlaf in besonders hohem Maße, weshalb ein Melatonin-Mangel oft zu Einschlafschwierigkeiten führt. Hier kann eine natürliche Einschlafhilfe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln Abhilfe schaffen. GreenDoc bietet dir einzigartige, von Gesundheitsexperten entwickelte Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin, die auf natürliche Weise den gesunden Schlaf-Wach-Rhythmus fördern und dir eine natürliche Einschlafhilfe sein können.

 

Unsere
Empfehlungen
GreenDoc-Schneller-Einschlafen-Melatonin-FORTE-hochdosiert
Einschlafen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Tabletten FORTE

666 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 2.8 g (249,64 € * / 100 g)
6,99 €
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Kapseln
Einschlafen
GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Kapseln

1049 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 45 g (28,87 € * / 100 g)
12,99 €

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.