Baldrian-Dosierung

Baldrian gilt als wirksames natürliches Mittel, welches bei regelmäßiger Einnahme einen beruhigenden Effekt hat und so zur Verbesserung des Nachtschlafs beitragen kann. Wenn du dir die positive Wirkung des bewährten Heilmittels zunutze machen und Baldrian einnehmen möchtest, solltest du dich über unterschiedliche Einnahme-Formen und die richtige Dosierung informieren. So kann dir der ruhe- und schlaffördernde Effekt bestmöglich zugutekommen. In diesem Artikel stellen wir dir Möglichkeiten vor, Baldrian einzunehmen und erklären, worauf du bei der Dosierung achten solltest.

 

Dosierung: Baldrian zum Schlafen oder gegen Unruhe

Bevor du Baldrian zuführst, solltest du wissen, welchen Zweck er erfüllen soll, denn danach richtet sich oft auch die Dosierung. Baldrianextrakt kann nicht nur den Schlaf unterstützen, er hat auch noch andere Eigenschaften, die sich günstig auf die Psyche auswirken können.

Dazu gehört zum Beispiel auch die Gemütsberuhigung bei inneren Anspannungszuständen oder Nervosität. Erfahre im GreenDoc Ratgeber mehr darüber, welche Wirkung Baldrian noch auf den Körper und den Geist ausüben kann.

Willst du Baldrian zum Schlafen einnehmen, kann die Dosierung je nach Zusammensetzung des gewählten Präparats stark variieren. Sogenannte Monopräparate enthalten außer Baldrianextrakt keine weiteren Wirkstoffe und sind daher oft mit 300 - 500 mg eher höher dosiert. Bei Kombipräparaten werden, wie der Name schon vermuten lässt, mehrere Wirkstoffe miteinander kombiniert, die an unterschiedlichen Stellen ansetzen und damit unter Umständen ein größeres Wirkspektrum abbilden können. Die Menge an Baldrianextrakt je Dosis liegt in Kombipräparaten zwischen 100 und 300 mg, je nachdem, welche Substanzen noch enthalten sind. Meistens handelt es sich um solche mit ähnlicher Wirkung, zum Beispiel Hopfen, Melisse, Johanniskraut oder Passionsblume. Auch Kalifornischer Mohn kann gut mit Baldrianextrakt kombiniert werden, um ein Mittel zur Verbesserung der Schlafqualität zu erstellen.

Hinweis:
Du solltest beachten, dass eine höhere Baldrian-Dosierung nicht mit einem besseren Ergebnis gleichzusetzen ist! Nimmst du zu viel ein, kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden kommen.

Formen: Baldrian-Tabletten, Kapseln und Tees

Abgesehen davon, dass bei unterschiedlichen Formen der Einnahme auch die Dosierung eine andere ist, gibt es verschiedene Vor- und Nachteile:

Mann mit Tablette und Wasserglas

Baldrian-Tabletten können mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Der Effekt tritt leicht verzögert ein, da eine Tablette immer erst im Magen zersetzt werden muss. Von dort gelangen die Wirkstoffe dann in die Blutbahn. Baldrian-Tabletten zum Schlafen kannst du ca. eine Stunde vor dem Zubettgehen einnehmen, ohne dass dich die Müdigkeit übermannt. Sie lassen dich nach und nach zur Ruhe kommen, was das Einschlafen erleichtern kann.

Baldrian-Kapseln sind im Grunde genau wie Baldrian-Tabletten. Im Gegensatz zu diesen können Kapseln jedoch auch geöffnet und ihr Inhalt direkt in ein Glas Wasser, Saft oder Tee eingerührt und getrunken werden. Hier hast du also die Wahl, ob du eine Kapsel schlucken oder ein Getränk zu dir nehmen möchtest. Mit der Ummantelung setzt die Wirkung auch erst dann ein, wenn die Kapsel im Magen aufgelöst ist. Öffnest du die Kapsel und nimmst nur den Inhalt zu dir, tritt der ruhefördernde Effekt etwas eher ein.

Tasse mit Kräutertee

Baldrian-Tee ist nicht zu empfehlen, wenn du die schlaffördernde Wirkung des Krautes nutzen möchtest. In Tees ist die Baldrian-Dosierung in der Regel so niedrig, dass der Baldrianextrakt höchstens beruhigt. Tees mit ruhefördernden Kräutern sind eher für einen entspannten Nachmittag oder Abend geeignet, an dem man sich schon auf das Ende des Tages einstellt. Eine echte Schlafhilfe bieten sie jedoch nicht. Im Gegenteil kann nächtliches Aufwachen durch eine große Menge Flüssigkeit am Abend sogar noch häufiger werden, was den positiven Effekt zunichtemacht.

Wie viel Baldrian darf man einnehmen?

Baldrian einnehmen und wieder besser durchschlafen – dafür braucht es keine hohe Dosierung. Denke daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis der gewünschte Effekt sich vollständig entfaltet hat. Gib deinem Körper bis zu zwei Wochen Zeit, sich auf den kleinen Helfer einzustellen.

Ausgeschlafene Frau mit Schlafmaske

Nach und nach sollten sich bei regelmäßiger Einnahme leichte Durchschlafstörungen wie nächtliches Aufwachen oder eine kurze Schlafdauer verbessern. Laut einer klinischen Studie aus dem Jahr 2002 ist eine Dosierung von 600 mg Baldrian zum Schlafen empfehlenswert. [1] Die Verbesserung und Verlängerung der Tiefschlafphasen durch die Einnahme von 600 mg Baldrian-Trockenextrakt konnte in einer weiteren klinischen Studie aus dem Jahr 2007 bestätigt werden. [2] Allerdings ist zu beachten, dass die Studien jeweils mit Baldrian als Einzelwirkstoff durchgeführt wurden. Bei einem Kombinationspräparat mit anderen schlaf- oder ruhefördernden Heilpflanzenextrakten, wie zum Beispiel Kalifornischem Mohn, kann die beruhigende Wirkung unter Umständen stärker sein.

Beim Einnehmen von Baldrian zum Schlafen empfehlen wir eine Dosierung von zwei GreenDoc Besser Schlafen Kapseln, die du abends mit ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst. Zwei Kapseln entsprechen einer Dosierung von 128 mg Baldrianextrakt und damit der empfohlenen Tagesdosis. Zusammen mit 80 mg Kalifornischer Mohn kommt eine Tagesdosis auf insgesamt 208 mg schlaffördernde Inhaltsstoffe.

Das Gute am Baldrianextrakt: Er ist kein Schlafmittel, sondern eine natürliche Schlafhilfe und daher frei verkäuflich. Nahrungsergänzungsmittel wie die GreenDoc Besser Schlafen Kapseln, welche keine synthetischen (künstlichen) Wirkstoffe enthalten, bekommst du daher rezeptfrei in vielen Drogerien, im Lebensmitteleinzelhandel und in ausgewählten Online-Apotheken.

Quellen/Studien:

[1] Ziegler G, Ploch M, Miettinen-Baumann A, Collet W.: Efficacy and tolerability of valerian extract LI 156 compared with oxazepam in the treatment of non-organic insomnia--a randomized, double-blind, comparative clinical study. European Journal of Medical Research. 2002; 7(11): S. 480-486. [https://europepmc.org/article/med/12568976/]
[2] Dimpfel, W.: Akute Wirksamkeit eines Baldrianwurzel-Trockenextraktes auf die Schlaftiefe beim Menschen. Eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie im parallelen Design. Zeitschrift für Phytotherapie. 2007; 28(1): S. 7-16. [https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-2007-971838]

Unsere
Empfehlungen
GreenDoc Besser Schlafen 32 Kapseln mit Kalifornischem Mohn und Baldrian
Durchschlafen
GreenDoc Besser Schlafen Kapseln

323 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 16 g (49,94 € * / 100 g)
7,99 €
GreenDoc Besser Schlafen Kapseln Vorteilspaket A
Durchschlafen
GreenDoc Besser Schlafen Vorteilspaket

107 | 1

Artikel verfügbar

Inhalt 135 g (16,29 € * / 100 g)
21,99 € 24,43 € *
Nicht verpassen
GD: Melatonin Getränk

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Leider ist Ihre Browserversion zu alt und unterstützt nicht die nötigen Technologien um diese Website richtig darzustellen.

Bitte laden Sie sich einen aktuellen Browser herunter: