GreenDoc Bei Übelkeit Ingwer Lutschtabletten

Zum Diätmanagement bei Übelkeit und Brechreiz, besonders auch bei Reisekrankheit

  • bei Übelkeit und Brechreiz
  • insbesondere bei Reisekrankheit
  • natürlich wirksam
  • mit Ingwer-Extrakt
  • gluten- und laktosefrei
  • vegan
3,79 € *
Inhalt: 32 Gramm (11,84 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Menge
  • 4036581527823
  • 052782
  • 9684201
  • Beipackzettel
Ingwer weist Eigenschaften und Merkmale auf, die sich vermutlich auf die Scharfstoffe (u.a.... mehr
GreenDoc Bei Übelkeit Ingwer Lutschtabletten

Ingwer weist Eigenschaften und Merkmale auf, die sich vermutlich auf die Scharfstoffe (u.a. Gingerole) zurückführen lassen und zum Diätmanagement der Beschwerden bei Übelkeit und Brechreiz geeignet sind. Es wird vermutet, dass die Scharfstoffe die Rezeptoren des Botenstoffs Serotonin blockieren können. Ingwer beruhigt den Magen, hemmt den Brechreiz, mildert den Schwindel und macht nicht müde oder schläfrig. Die Aufmerksamkeit wird nicht beeinträchtigt.

20 Lutschtabletten à 1,6 g = 32 g
Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) mit Süßungsmittel. Zum Diätmanagement bei Übelkeit und Brechreiz, besonders bei Reisekrankheit.

Fragen und Antworten zum Thema Übelkeit

Wie entsteht Übelkeit? 

Tief im Innenohr liegt das Gleichgewichtsorgan. Es besteht aus drei Bogengängen, die eine Flüssigkeit enthalten, welche bei Bewegungen zu fließen beginnt. Die Bewegungen werden über kleine Sinneshärchen an das Gleichgewichtszentrum im Hirnstamm gemeldet. So können selbst minimalste Bewegungen und Beschleunigungen des Körpers registriert werden. Auch weitere Informationen über die Körperlage sammeln sich im Hirnstamm. Sensoren in Muskeln und Gelenken gewährleisten, dass wir auch bei geschlossenen Augen genau wissen, in welcher Stellung wir uns gerade befinden. Über die Augen werden zusätzlich korrigierende Daten an das Gehirn gesendet. Schwindel und Übelkeit entstehen dann, wenn das Auge andere Informationen liefert als das Gleichgewichtsorgan. Auf diese Weise entsteht auch die Reisekrankheit.

Über Reisekrankheit 

Die Reisekrankheit (Kinetose) kann grundsätzlich jeden treffen, auch diejenigen, bei denen sie bisher nicht aufgetreten ist. Einige Menschen leiden bei jeder Reise darunter, bei anderen tritt die Reisekrankheit nur sporadisch auf. Die Symptome können bis zu ein oder zwei Tage anhalten. 

Die Reisekrankheit kann dann auftreten, wenn wir uns fortbewegen, sei es im Auto, auf See, im Flugzeug oder Zug. Anzeichen sind häufig Magenbeschwerden, verstärkter Speichelfluss und Schwindelgefühle. Ursache ist eine dauerhafte Erregung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr aufgrund der ungewohnten Bewegung und dem Konflikt zwischen Auge und Gleichgewichtssinn. Durch diese Irritation werden im Gehirn Botenstoffe (Dopamin und Serotonin) ausgeschüttet, die Übelkeit und Erbrechen auslösen können.

Übelkeit bei Reisen vorbeugen 

Ein „Hinschauen" wie die Bewegungen, die man fühlt, zustande kommen, kann Reisekrankheit verhindern: 

Beim Autofahren
Der Fahrer wird meist nicht reisekrank – nur die Mitfahrer. Wenn Ihnen übel wird, halten Sie den Blick nach vorne in Fahrtrichtung und schauen Sie auf die Straße. Am besten ist es, wenn Sie im Auto neben dem Fahrer und im Bus möglichst vor der Vorderachse sitzen. Regelmäßige Pausen an der frischen Luft helfen zusätzlich. 

Bei Schifffahrten
Bei Schiffsreisen auf See ist es wichtig, dass Sie sich so wenig wie möglich im Innenraum aufhalten. Gehen Sie an Deck und passen Sie sich den Bewegungen des Bootes an. Dabei sollten Sie einen Punkt am Horizont fixieren. Falls Ihnen sehr übel ist (und nur dann!) können Sie sich auch auf den Boden legen, da dort die Schiffsbewegungen am ruhigsten sind. Von der Seekrankheit können Sie sich durch leichte Arbeiten oder Beschäftigungen an Deck ablenken. Vermeiden Sie dabei jedoch, den Kopf nach vorne zu neigen. Nach wenigen Tagen auf einem Schiff kann die Neigung zur Reisekrankheit deutlich abnehmen. Das Gehirn gewöhnt sich nach einiger Zeit an die Bewegungen. Ändern sich die Windrichtung und damit der Wellengang oder war man wieder längere Zeit an Land, muss sich der Körper wieder neu eingewöhnen. 

Beim Fliegen
In einem Flugzeug ist es nicht möglich die Bewegungen zu verfolgen. Vorbeugen können Sie trotzdem, in dem Sie sich einen Platz am Gang in Höhe der Tragflächen reservieren. Wenn möglich, stehen Sie auf und gehen Sie den Gang mehrmals langsam hin und her. Eine weitere Möglichkeit ist, das Innenohr auf die „Schlafstellung" zu schalten, in dem Sie den Sitz nach hinten kippen und die Augen schließen. Vermeiden Sie dabei unbedingt, aus dem Seitenfenster zu schauen. 

Weitere Maßnahmen & Tipps:

  • Während der Fahrt sollten Sie nicht lesen.
  • Fahren Sie nur ausgeschlafen, in Ruhe und ohne Hektik. Am Vorabend sollten nur leicht verdauliche, warme Mahlzeiten eingenommen werden.
  • Während der Reise hilft Kaugummi-Kauen. Essen Sie Zwieback, getrocknetes Weißbrot, Salzbrezel oder fettarme Kekse während der Fahrt um Ihren Magen zu beschäftigen.
  • Für Kinder ist es am günstigsten, in der Nacht zu fahren.
  • Sinnvoll ist es zudem auf Alkohol, Kaffee und Rauchen zu verzichten.
  • Entspannungsübungen können dazu beitragen, Reisekrankheit in den Griff zu bekommen. Dazu zählen z.B. Atemübungen, autogenes Training oder progressive Muskelentspannung.
  • Ingwer weist Eigenschaften und Merkmale auf, die sich vermutlich auf die Scharfstoffe (u. a. Gingerole) zurückführen lassen und zur diätetischen Behandlung der Beschwerden Übelkeit und Brechreiz geeignet sind. Deshalb ist auf Reisen die Einnahme von GreenDoc® Bei Übelkeit Ingwer Lutschtabletten mit Ingwer-Extrakt (17–20:1; 24–35 % Scharfstoffe) zu empfehlen.

Was ist drin?

Die Qualität der GreenDoc-Produkte basiert auf den darin verwendeten, wertvollen Inhaltsstoffen. In dieser Übersicht finden Sie Informationen zu Ingwer, dem wichtigsten Inhaltsstoff der GreenDoc Ingwer Übelkeit Lutschtabletten.

Ingwer 

Was ist Ingwer und welche Aufgaben hat er für die Gesundheit?

Die Ingwerpflanze (lat. Zingiber officinale) wächst in den Tropen und Subtropen und gehört zur Familie der Ingwergewächse. Bereits in den frühen Sanskritschriften, alten chinesischen Texten sowie in der griechischen, römischen und arabischen Medizinliteratur des Altertums wird auf die Ingwerwurzel als Heilpflanze verwiesen. Verwendung findet vor allem die Wurzel, wobei man hier korrekterweise von Rhizomen (unterirdischen Hauptsprossen) sprechen müsste. 

Der Wurzelextrakt des Ingwers hat sich in klinischen Studien als wirksames Mittel gegen die Reisekrankheit herausgestellt. Der im Ingwer enthaltene Scharfstoff Gingerol dient zur diätischen Behandlung der Beschwerden Übelkeit und Brechreiz. Dieser kann die Rezeptoren des Botenstoffs Serotonin blockieren. Ingwer beruhigt den Magen, hemmt den Brechreiz und mildert den Schwindel. Dabei macht er nicht müde oder schläfrig. Die Aufmerksamkeit wird nicht beeinträchtigt.

Was Ingwer sonst noch kann...

Ingwer ist nicht nur als Heilpflanze beliebt, sondern auch als schmackhaftes Gewürz in der Küche und für die Zubereitung von Tee. Ingwer besitzt einen unverwechselbaren Geschmack und wird gern zur Verdauungsanregung genutzt, da es den Speichelfluss und die Darmaktivität fördern kann. Zudem wird ihm eine blutdrucksenkende Wirkung zugeschrieben.

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: Bei akuter Übelkeit/Brechreiz 2 Tabletten, dann alle 4... mehr
Anwendung

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: Bei akuter Übelkeit/Brechreiz 2 Tabletten, dann alle 4 Stunden 2 Tabletten. Bei Reisekrankheit: 30 Minuten vor Reisebeginn 2 Tabletten. Anschließend alle 4 Stunden 2 Tabletten. Nach Bedarf bis zu 8 Tabletten täglich.

Trägerstoff Maltit, Verdickungsmittel Gummi arabicum, Wasser, Feuchthaltemittel Sorbit,... mehr
Zusammensetzung

Trägerstoff Maltit, Verdickungsmittel Gummi arabicum, Wasser, Feuchthaltemittel Sorbit, Trägerstoff Beta Cyclodextrin, Säuerungsmittel Citronensäure, Ingwer-Extrakt (17–20:1; 24 –35 % Scharfstoffe), Orangenöl, Trennmittel pflanzliches Öl (Palme RSPO), Süßungsmittel Steviolglycoside (0,08 %, Rebaudiosid A 97%), Zitronenöl.

Nährwertangaben:

 

Pro 100 g

Pro Lutschtablette

Pro Tagesportion

Brennwert

840 kj (200 kcal)

12 kj (3 kcal)

94 kj (22 kcal

Fett
- davon gesättigte Fettsäuren

< 0,5 g
0,2 g

< 0,5 g
< 0,1 g

< 0,5 g
< 0,1 g

Kohlenhydrate
- davon  Zucker

62,5 g
< 0,5 g

1,0 g
< 0,5 g

8,0 g
< 0,5 g

Eiweiß

< 0,5 g

< 0,5 g

< 0,5 g

Salz

< 0,1 g

< 0,01 g

< 0,01 g

Zusammensetzung:

 

Pro 100 g            

Pro Lutschtablette

Pro Tagesportion 

Ingwer-Extrakt                    

625 mg

10 mg

80 mg

Beipackzettel:
Bei Übelkeit Ingwer Lutschtabletten ist eine ergänzende Bilanzierte Diät. Unter ärztlicher... mehr
Hinweise

Bei Übelkeit Ingwer Lutschtabletten ist eine ergänzende Bilanzierte Diät.
Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Es ist nicht zur Verwendung als einziges Nahrungsmittel geeignet.
Schwangere und Stil lende sollten vor dem Verzehr Ihren Arzt befragen.
Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

Gebührenfreie Experten-Beratung

Sie wünschen weitere Informationen zu den Greendoc Produkten?
Unser Experten-Team steht Ihnen über die Greendoc Hotline 0800-47 33 636 oder das Kontaktformular für alle Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

052770_1.jpg GreenDoc Stress-Balance Kapseln
Inhalt 19.26 Gramm (31,10 € * / 100 Gramm)
5,99 € *
GreenDoc-Schneller-Einschlafen-Melatonin.jpg GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Kapseln
Inhalt 16 Gramm (29,94 € * / 100 Gramm)
4,79 € *
GreenDoc-Migra-Balance-f.jpg GreenDoc Migra-Balance Kapseln
Inhalt 16 Gramm (31,19 € * / 100 Gramm)
4,99 € *
053064_1.jpg GreenDoc Blutzucker Control Kapseln
Inhalt 25 Gramm (18,36 € * / 100 Gramm)
4,59 € *
GreenDoc-Schneller-Einschlafen-Melatonin.jpg GreenDoc Schneller Einschlafen Melatonin Kapseln
Inhalt 16 Gramm (29,94 € * / 100 Gramm)
4,79 € *
GreenDoc-Migra-Balance-f.jpg GreenDoc Migra-Balance Kapseln
Inhalt 16 Gramm (31,19 € * / 100 Gramm)
4,99 € *
052770_1.jpg GreenDoc Stress-Balance Kapseln
Inhalt 19.26 Gramm (31,10 € * / 100 Gramm)
5,99 € *
053064_1.jpg GreenDoc Blutzucker Control Kapseln
Inhalt 25 Gramm (18,36 € * / 100 Gramm)
4,59 € *